Aachen/Würselen: Aufmerksamer Zeuge beendet Unfallflucht

Aachen/Würselen: Aufmerksamer Zeuge beendet Unfallflucht

Ein 27-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag einen Unfall mit seinem Wagen in der Saarstraße verursacht und ist anschließend geflüchtet. Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte den Autofahrer und hielt die Polizei auf dem Laufenden.

Der Unfallverursacher fuhr auf der Pontstraße und bog in die Saarstraße ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Auto und stieß mit der Front gegen einen geparkten Wagen. Nach etwa 20 Metern hielt der Mann an, begutachtete den erheblichen Schaden an seinem Auto, verriegelte die Türen von innen und raste mit quietschenden Reifen in Richtung Hansemannplatz davon.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete diesen Vorgang, folgte dem Flüchtenden und verständigte die Polizei. Durch die Standortmitteilungen des Zeugen konnten die Beamten den Mann in der Morsbacher Straße in Würselen anhalten.

Da er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ungefähr 5500 Euro geschätzt. Für seinen Einsatz sprach die Polizei dem Zeugen ein ausdrückliches Dankeschön aus.

(red/pol)