Aachen: Auf dem Weg zur Schule angefahren

Aachen: Auf dem Weg zur Schule angefahren

Auf dem Weg zur Schule ist ein 14-jähriger Radfahrer am Mittwochmorgen von einer 22-jährigen Autofahrerin angefahren worden.

Die 22-Jährige war auf der Vaalser Straße in Richtung Aachen unterwegs und wollte an der Einmündung zum Pariser Ring nach rechts in Richtung Klinikum abbiegen. Dabei übersah sie den Schüler, der auf dem Radweg die Fahrbahn überquerte.

Es kam zum Zusammenstoß und der Junge, der keinen Schutzhelm trug, stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten