Aachen: Auf dem Brander Marktplatz dreht sich alles um den Drahtesel

Aachen : Auf dem Brander Marktplatz dreht sich alles um den Drahtesel

Am Marktplatz in Brand dreht sich am kommenden Samstag, 14. April, alles um das Fahrrad. Unter dem Motto „Brand steigt aufs Rad“ werden von 10 bis 14 Uhr direkt neben dem Wochenmarkt zahlreiche Aktionen rund um den Drahtesel präsentiert.

Der Bürgerverein Brand möchte gemeinsam mit dem Arbeitskreis der Stadtteilkonferenz „FahrRad in Aachen-Brand“ mehr Menschen dazu motivieren, sich auf das Rad zu schwingen und so Umwelt und Geldbeutel zu schonen. Auf einem Fahrradparcours in der Parkanlage an der Eschenallee können Kinder und Erwachsene ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Hilfe bei Radreparatur

Während VeloCity mit Pedelecs des Aachener Verleihsystems vor Ort sein wird, hilft das Mobilé der Pfarre St. Donatus bei der Reparatur des eigenen Fahrrads. Außerdem wird über die geplanten Aachener Rad-Vorrang-Routen und Themen der Verkehrssicherheit informiert. Daran beteiligen sich auch Berater der Polizei und der Stadtverwaltung. Senioren bietet sich die Gelegenheit, sich mit einer speziellen Rikscha ins Grüne fahren lassen, Wochenmarktbesuchern werden ihre Einkäufe kostenlos mit einem Lastenrad nach Hause gebracht.

Jung und Alt sind eingeladen, sich von der Lust auf das Radfahren anstecken zu lassen.

Mehr von Aachener Nachrichten