1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Auch Alemannia-Spitze kritisiert Polizei

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Auch Alemannia-Spitze kritisiert Polizei

Nach dem Alemannia-Spiel in Essen und den Vorfällen im dortigen Hauptbahnhof sowie am Stadion erhebt auch Alemannias Insolvenzverwalter Rolf-Dieter Mönning schwere Vorwürfe gegen die Polizei. In Essen sei nicht immer „mit Augenmaß gehandelt und zwischen Gewalttätern und friedlichen Fans unterschieden“ wurden, teilte er in einer am Montagabend auf der Alemannia-Homepage veröffentlichten Erklärung mit.

Es sehte aeßur rage,F sads ads eneaVtrhl enlenierz nFas ulnisibetkda weesgen si,e ießht es drto rteun .ranmeed sE„ sti eabr mreh lsa hieedlbcu,ar nwen ehtrdnue ierfdhcile n-iaeaaFmnAsln tztro firhetrgezüi reeiAns tnchi dsa Speil rrehi snhMcnfaat rfvonleeg eönnkn dnu uuvdchnestler ni regilcfhäeh Sennitaotiu ag.etner iEgine edr in esnEs üghchrntuefred ieclhieoizpln hnnMaaßem hneba emhr zur akltinsaoE las zur eeSitchhri eae.“iegnrtgb

ngnöinM bchretis :etrewi rWi„ peetkzaneir nieke Gtleaw ndu egnhe genge Rdanlrearei mit llrae usnoznKqee ovr. rAeb riw enlelts nus chua ecnsdtüzh orv ernues s,aFn die grndsluo vhdtärcgiet dnu eilieozhcplin amhaneßnM tgsueeazts de“we.nr

Wei ett,icbhre tis es am gFirtae csnho bie edr erAnies canh Esnse uz nbifegerfrÜ und ztinsEa vno kciPyroneth stnseie irenige naohCet kmgmeoe,n wsa zu dem ieteiizPanlszo und zu nune fzngaentiaSer geürthf .hat Ttzro gftarrbeeuee röeBll und eRldaan nepscrhe hacu iMdrgtelei red anF IG onv eiemn „renbenzüoge iszz.Pan“iotiele eMchan nasF sniee tser zkru rvo pbffAif sni nidoatS aegeielnssn .dorewn