1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: "Apfelbaum" wird zum Haxenhaus

Aachen : "Apfelbaum" wird zum Haxenhaus

Die Pächter wechselten häufig. In der letzten Zeit aber lief der Gast am Hühnerdieb vor die verschlossene Tür. Denn die Gastwirtschaft „Himmel und Hölle”, in Aachen eher unter dem Namen „Apfelbaum” bekannt, hatte dicht gemacht, die Wirte sich offenbar verkalkuliert.

ladB dcohje hietz ine neeru Wrti e.ni nAilw eF,sbui auf alnel cerheanA teenFs tim eeltZn dore ntbieIdäsnssm t,nrreetve itbtee ab edm .1 iaM ,xHnea tFrit,en isrlGl,weürt hkeänlencuHhen a.n es„ntstSepä ba mde 1. ia.M nnDe bielre rdüwe hic cnoh sda hGcätefs mov 0.3 riApl thnimme,n”e igbt der mieterenmro sgtsaretiwtF zu. bFisue lliw eid iZehnce der etZi rtknane ane.hb Er sttze fua e.btseinublngSde „eDi eetanirsrtsaedBnu an rseedi lSltee htntae ni edn nggvearenne eranhJ enenki gr.Eolf” erD benanetk nA,rehcae erd nteru naermed hcua eFsleeztt und neaetilnnTgalote vrhielet und oowslh uaf dme IOHC asl chau hräenwd rde vagsKelpirhsineruler fau edm sfahKtohc dnu fua mde dnBe stest tresäpn tsi, lgutab fste aad,nr mti sriene edIe auf mde ngiitrhce gWe zu is.en Die„ agEuhrnrf achsmt ”e,ben gsat er nud triwk baeid hnedocn cnihsedb.ee