Aachen: Anträge für „Soziale Stadt Aachen-Nord”

Aachen: Anträge für „Soziale Stadt Aachen-Nord”

Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt Aachen-Nord” können weiterhin Projektanträge gestellt werden. Darauf macht die städtische Wirtschaftsförderung aufmerksam.

Um das Profil der Stadtteilarbeit zu schärfen, hat die Lenkungsgruppe Aachen-Nord beschlossen, für bestimmte Zeiträume thematische Schwerpunkte zu definieren, für die dann die Projekte auf den Weg gebracht werden.

Für das erste Jahr stehen insbesondere die Bürgerbeteiligung sowie die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure im Blickpunkt. Sowohl interessierte Bürger als auch Institutionen und Vereine sind aufgerufen, die Möglichkeit der Mitgestaltung ihres Viertels zu nutzen. Über Anträge, die bis spätestens 11. November eingereicht werden, wird die Lenkungsgruppe noch im November beraten.

Ein Gesamtvolumen von bis zu 10.000 Euro steht zur Verfügung. Antragsunterlagen sowie Richtlinien sind im Internet unter www.aachen.de/aachennord abrufbar. Bei Fragen hilft Maria van den Busch, Fachbereich Wirtschaftsförderung, 0241/432 76 50, maria.vandenbusch@mail.aachen.de weiter.