1. Lokales
  2. Aachen

Angriff im Frankenberger Viertel in Aachen am Wochenende

Polizei sucht nach Zeugen : Angriff im Frankenberger Viertel

Zu einem schweren Angriff soll es in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Frankenberger Viertel gekommen sein. Das Opfer musste schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden - von einem oder mehreren Tatverdächtigen fehlt bisher jede Spur.

Am Sonntagmorgen wurden gegen 03.50 Uhr Bewohner des Frankenberger Viertels auf lautes Geschrei und Schlaggeräusche aufmerksam. Ort des Geschehens soll der Frankenberger Park gewesen sein.

Als Anwohner nachschauen wollten, was es mit dem Lärm auf sich hat, trafen sie auf dem Fußweg zwischen der Goffartstraße und der Maria Montessori Schule einen Mann mit Kopfverletzungen an. Neben ihm lag ein massiver Poller. Der 38-jährige Mann wurde daraufhin von einem Krankenwagen schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Tatverdächtige wurden am Tatort nicht gesehen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang und dem oder den unbekannten Tätern machen können. Zur Tatzeit sollen sich zudem zwei Jugendgruppen im Bereich des Spielplatzes Frankenberger Park/ Burg aufgehalten haben. Auch diese mögen sich als mögliche Zeugen bitte bei der zuständigen Kripo melden.

Die Ermittler sind unter der Rufnummer 0241/ 9577 - 31101 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241 / 9577 - 34210 zu erreichen.

(Red/pol )