Aachen: Am Mittwoch gibts Karten fürs erste Spiel

Aachen: Am Mittwoch gibts Karten fürs erste Spiel

Der Rasen liegt, die Bauarbeiten am neuen Tivoli biegen langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Am Montag, 17. August, um exakt 20.15 Uhr muss alles fertig sein, denn dann wird mit dem Zweitligaspiel der Alemannia gegen den FC St. Pauli das allererste Spiel im neuen Stadion angepfiffen.

Seit Montag können sich die Mitglieder des Aachener Traditionsvereins bereits Karten für dieses Spiel sichern. Am Mittwoch startet dann auch der freie Vorverkauf für jedermann.

Um Punkt 10 Uhr beginnt der Verkauf in den beiden Alemannia-Fanshops am Tivoli und in der Pontstraße, im Internet unter alemannia-tickets.de oder auch im Ticketshop unserer Zeitung in der Mayerschen Buchhandlung, Buckremerstraße, 0241/5101175.

Für die sehr begehrte Partie, die übrigens auch live im DSF übertragen wird, hat die Alemannia das Kartenkontingent pro Besucher allerdings beschränkt. Jeder Fan darf maximal vier Eintrittskarten erwerben. Das neue Stadion fasst 32.900 Plätze.

Mehr von Aachener Nachrichten