1. Lokales
  2. Aachen

„Allerseelenschlacht“ in Aachen erschienen

Kostenpflichtiger Inhalt: Olaf Müllers zweiter Krimi : Einblick in die Unheilsgeschichte

Ein Gespräch mit Olaf Müller ist wie die Einladung auf eine Zeitreise. Eine Reise, die einen durch die persönliche Geschichte des gebürtigen Düreners führt, die Historie Europas vor dem Hintergrund der Kämpfe im 2. Weltkrieg erzählt und zuletzt noch eine Reise durch die Welt von Kommissar Fett aus Aachen – dem fiktionalen Kriminalermittler, den Müller bereits zum zweiten Mal an die Arbeit schickt.

“eeArse„lhallccthnels tießh red arNloechgf onv üelsMrl setrem mKi,ri ehtc„.r“uRastn iDe„ eltW ovn ramoKissm ettF ist ine ienwg greößr woe,ndgre aüfdr wrued red lit,häezmrzEaru in dme dei htesicGhce it,psle fau eunn aTeg ,vnre“teg hetrbetic der troAu nov edn cUseethinrend edr ediben tnGeische.ch älZuhsztic zdau tis es örhlpienrces e:ndorgwe lüel,Mr ipabcuhueftlrh teLire eds turesbriKblute dre atdSt ecA,han wtmdei lnhcalelr“ehl„csseteA eismne r,Veat edr sbslet mi eneZiwt lrWiegtek äpemktf dun dbiae asl 7gerhäri1-J crhud iedr elgunK in dne üneRkc ewshrc dwtruneev euwdr.

Im hucB estslb tgeh es hnict rikdet mu ülMsler ratV.e Es heltärz netsedsstta ied eeGitchchs sed ii.aeSekhmaU.cnn-sr enneVtrea ayR el,Bl edr muz rialeoMm yDa 0221 hcan neeglBi si,ter um fua dme roifilärfhdtieM nleleeChiar-Hp nnsiee leengelnaf naedaeKrm Eric nud edarGl zu ekgne.ned dnU von luaP Veheornv,e miene rde deir ,fferSzi-iOSe dei lsleB erdKeamna asldam maasurg hteneitihrcn dnu erd zkur orv edm ielMomar Dya hzlltöcpi ott im estuSea nov bahmueOrabc bttier.

Es kecntwetil ichs eni rhsoabhtrcnie laFl, erd dei enechrAa eKmrsimoas tFet udn mSlczhree mzsanume mit den efeniuennruzgh geelonKl sau Lthciüt ndu ahtisMrcat in nneei fengcreilhäh lruSdet mu heRac nud bRt-uaiaznksNu t.ührf Ein ,allF rde zeegin ,sllo iwe gwiitch sehoäcuprie uamaermeitZnsb sewoi ine uesseniBwts für ide naesmimege hsUceehlghntciies is.nd

So smtdeuniz oretffh es sihc naoEruu-erdFp lleü,Mr edr itm neemsi aKnoarlinrmim cauh nneie Hahuc iserlhhe-ouectTGcshrch rhpvü.esrt rNu eben ar,hsmautetln tmi inree rspeicönnelh eoNt dnu eglgiitczehi hrtscihsoi srhe rueasb tehriecrhcr.e