Aachen: Alkoholisierter Unfallfahrer gefasst: 20.000 Euro Schaden

Aachen: Alkoholisierter Unfallfahrer gefasst: 20.000 Euro Schaden

Ein betrunkener 25-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag mit dem Auto eine Verkehrsinsel und einen Ampelmast beschädigt. Danach fuhr er davon. Ein Zeuge hatte das Geschehen allerdings beobachtet.

Nach Angaben der Polizei war der Mann aus Würselen gegen 4.40 Uhr auf der Lombardenstraße unterwegs, als er eine Verkehrsinsel beschädigte und anschließend im Bereich der Alt-Haarener-Straße gegen einen Ampelmast fuhr. Ein Zeuge bemerkte den Unfall und das Weiterfahren des 25-Jährigen. Er alarmierte die Polizei.

Die Beamten konnten den Mann im Rahmen der Fahndung ergreifen. Weil er betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt, der Gesamtschaden beträgt rund 20.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten