Aachen: Alkoholeinfluss: Auto landet in Waldstück

Aachen: Alkoholeinfluss: Auto landet in Waldstück

An den Karnevalstagen verstärkt die Polizei traditionell ihre Alkoholkontrollen, alle alkoholbedingten Unfälle kann sie trotzdem nicht vermeiden. Am Kornelimünsterweg verlor am Donnerstagabend ein 28 Jahre alter BMW-Fahrer in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Auto schoss in das dortige Waldstück, fiel die Böschung herunter und überschlug sich. Dabei hatte der Fahrer noch Glück im Unglück, weil er an zwei kräftigen Bäumen knapp vorbei schrammte. So blieb er nach ersten Erkenntnissen äußerlich weitgehend unverletzt und konnte seinen schwer beschädigten Wagen selbst ständig verlassen.

Nach Angaben der Polizei hat er jedoch einen Schock erlitten. Weil er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Keine weiteren Personen waren an dem Unfall beteiligt.

(gei)
Mehr von Aachener Nachrichten