1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Alfred Nachtsheim ist neuer Präsident der Alemannia

Aachen : Alfred Nachtsheim ist neuer Präsident der Alemannia

Der Appell von Klaus Dieter Wolf wurde erhört. Die Vorstandswahlen mögen bitte in Ruhe abgewickelt werden, bat der Versammlungsleiter die anwesenden 465 Alemannia-Mitglieder in der Albert-Vahle-Halle. Sein Wunsch wurde wahr: Und so wählten die Alemannen am Abend auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung Alfred Nachtsheim zum neuen Präsidenten des Traditionsvereins.

zGna eonh nmeeiGstgmen - engge aehNshtcmi teevriotn 31 dgetMilrei ebi 542 meSmitanJ- und uenn hntltnneEuag - nud iKktri erivelf sdiee gmaVnlrmuse liifhrec uahc ntic.h Aerb na ied gehtnife sonsinukie,sD na der ibe dre tzentel unamegmVlsr mi uJin sad amornsaesVdtt mu ditnKaad ünetGr ztnrReia ehrsett,iec rneneiter ma Dntagesi cnshti nmDc.armhhee ndafen ahuc ide gneriüb dmsolsnieiterrdVagt enie eMehirt.h mNicshehta driw soal gtüfnki rnttsutütez dhrcu tdnäreieVpsiz lsaKu riDete oWlf (247 Ja, 23 eNn,i 15 hEetna)lntung miSzrthtceaes TaoeKr-hl tpSrpe )71(/7963/9 ioswe ide itesrezBi aMhleic erLes /9()0/31641 dnu ohChsrpti bcraeTkr 0.244e(r/)2/3d0Ans ncho sal eazRtinr tegle feArdl staceNhmhi ned ietgnMidler eni neztKop o.vr nVo edn bniese anentenng unPentk lhritee der h-eN-teszalnrOaHsarn nseoedbsr für nsie rrpsnhVeece l,ppsAau hsci geaenmims tmi erd bmn-ianlGeAaHm frü umennraeeercflidiiflh sntßnAieotez in rde weZitne igLa ztenensie zu eonwlAl.n ned ctreuüennketzrge ntArnadmläPnanseeie-i srtoH Hiernhcsi ernenitre cshelhiißcl asulK Deeirt .Wlof Er ree,tkräl asds der dnaostrV ide antsaafaattSthlswc beteegn ehba, dei egtmurEtnnli genwe tnurUee eeuez.snltnli Dem bahe ide nsttatfsaaaShtalwc hpreocstne.n eDr„ nheSdca ist ,ebliechng edi Schae tis g”rlited,e eatsg o.Wlf Man oells ihcs unn nru ochn an eid rfoEleg ierHcshni innnerre dun nahc ovnre haenus.c dnU sda antte ide ieltgdMier annd hc,au eeni gerdeenGe nfda ichtn mher sttt.a