Aachen: Alemannia bietet Spezialservice für Blinde

Aachen: Alemannia bietet Spezialservice für Blinde

Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen bietet gut fünf Monate nach der Eröffnung des neuen Tivoli-Stadion einen Spezialservice für blinde und sehbehinderte Fans.

Bei Alemannia- Heimspielen sitzt künftig ein Reporter inmitten dieser Anhänger und kommentiert 90 Minuten lang das Geschehen.

So könnten auch Blinde und Sehbehinderte das Spiel der Aachener vor ihrem „geistigen Auge” sehen und gleichzeitig die Live-Atmosphäre auf dem Tivoli genießen, teilte der Verein am Donnerstag mit.