Aachens Beete blühen wieder so richtig auf

Aachens Beete blühen wieder so richtig auf

Wenn es nach uns ginge, könnte es glatt so bleiben: Sommer, Sonne, Sonnenschein und die volle Blütenpracht, wie auf unserem Foto zu sehen, an der Wilhelmstraße. Zwar sind solch prächtige Farben nicht überall zu entdecken, da die meisten Bäume in der Stadt noch vom langen Winter gezeichnet sind und kaum Blüten oder Blätter tragen, aber das sollte sich bei den nun steigenden Temperaturen schnell ändern.

Immerhin standen am vergangenen Wochenende bis zu 25 Grad auf dem Thermometer und auch in den kommenden Tagen bleibt es zumindest angenehm — wenn auch nicht ganz so perfekt wie am Wochenende. Außerdem haben die fleißigen Mitarbeiter des Aachener Stadtbetriebes mit ihrer Beet-Bepflanzung ja in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass zumindest auf dem Boden alles Frühling schreit.

Das lockte natürlich viele Menschen raus in die Sonne. Parkanlagen wie der Kurpark oder auch freie Liegeflächen wie am Lousberg wurden rege genutzt, Touren mit Rad und Bollerwagen unternommen und gemütlich in der Sonne der eine oder andere Kaffee getrunken und Eis gegessen. So könnte es jetzt bleiben. Sobald der Frühling in die Stadt kehrt, pulsiert eben wieder das Leben.

Mehr von Aachener Nachrichten