Aachen: Aachener Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Aachen : Aachener Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Am Mittwochmorgen haben sich ein Dutzend Bürgerinnen und Bürger bei der Polizei in Aachen gemeldet. Bei ihnen hatten sogenannte falsche Polizisten angerufen und die Übergabe von Bargeld und Wertsachen gefordert.

Die Anrufe am Mittwoch kamen mit einer offiziellen, polizeilichen Rufnummer bei den Opfern rein. Der falsche Polizist erklärte, dass das Hab und Gut der Geschädigten nicht mehr sicher sei. Daher solle man alle Wertgegenstände und Geld an einen Polizisten übergeben.

Die Polizei weist erneut darauf hin, dass Polizisten grundsätzlich keine Wertsachen oder Bargeld annehmen oder in Verwahrung nehmen. „Gehen sie nicht auf die Forderungen der Betrüger ein und legen Sie sofort auf“, rät die ein Pressesprecher.

Betroffene sollten die Polizei umgehend über den Vorfall unter der Notrufnummer 110 informieren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten