1. Lokales
  2. Aachen

Dutzende Vorfälle am Dienstag: Aachener Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Dutzende Vorfälle am Dienstag : Aachener Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Sie geben sich als Verwandte in Not oder Polizisten aus: Betrüger am Telefon versuchten auch am Dienstag in mehreren Fällen, Geld zu erbeuten. Die Polizei warnt nun erneut vor dieser Masche.

Am Dienstag versuchten Betrüger am Telefon in über einem Dutzend Fällen Geld zu erlangen. Die Täter gaben sich als Verwandte in Not oder Polizisten, die Geld oder Wertgegenstände in Verwahrung nehmen wollten, aus.

Nach aktuellem Ermittlungsstand der Polizei kam es in diesen Fällen allerings zu keinem Vermögensschaden. Von den Tätern fehle bislang jede Spur. Die Kripo habe die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei Aachen warnt ausdrücklich vor der Masche der Betrüger. Immer wieder gelinge es Tätern, vor allem bei Senioren, hohe Geldbeträge oder Schmuck zu erbeuten. Die Polizei nehme grundsätzlich keine Wertgegenstände oder Bargeld in Verwahrung.

Der Rat der Polizei: Beenden Sie solche Telefonate und melden dies umgehend bei der Polizei „110“. Bitte informieren Sie auch Verwandte, Angehörige und Bekannte über diese Vorgehensweise.

(red/pol)