Wegen „unterschiedlicher Auffassungen“: Aachener Bundestagsabgeordneter Uwe Kamann verlässt die AfD

Wegen „unterschiedlicher Auffassungen“ : Aachener Bundestagsabgeordneter Uwe Kamann verlässt die AfD

Der Aachener AfD-Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann (60) hat am Montag angekündigt, die AfD-Fraktion zu verlassen und auch aus der Partei auszutreten.

Als Grund nennt er „unterschiedliche Auffassungen über politische und fachpolitische Ausrichtungen der Partei und der Fraktion“.

Kamann gehört dem Bundestag seit 2017 an. Er errang sein Mandat in Oberhausen, hatte sich aber auch als stellvertretender Sprecher im Kreisverband Aachen engagiert.

Nach Angaben von Abgeordnetenwatch.de gehört Kamann zu den Bundestagsabgeordneten mit den höchsten Nebeneinkünften. Er hat eigenen Angaben zufolge als Geschäftsführer einer Aachener Beraterfirma ein zusätzliches Bruttoeinkommen von 15.000 bis 30.000 Euro pro Monat.

(slg)
Mehr von Aachener Nachrichten