1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Aachen nimmt siebenköpfige Familie aus Syrien auf

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Aachen nimmt siebenköpfige Familie aus Syrien auf

Die Stadt Aachen nimmt Flüchtlinge aus Syrien auf. Im Rahmen des Resettlement-Programms der Bundesregierung wird die siebenköpfige Familie am Mittwoch in Aachen erwartet. Die Eltern und ihre fünf Kinder im Alter zwischen acht Jahren und drei Monaten kommen aktuell aus dem Libanon und wurden der Stadt durch das Kompetenzzentrum für Integration der Bezirksregierung Arnsberg zugewiesen.

Im emnhaR dse lrtRmePatstgeo-memsenr tah scih edr Rat der tdSat hacAne mi mbvoreNe 0208 bertie rrtlkä,e eni ontegtnKni vno Ftghnüilclen ehrfuatad unhnumazfee nud esihcgtlbmö zu irgrneeen.it nI end neJarh 09120002/ uewdnr rnahdauif 30 iaikhecrs thlFcelügin ni rde dtSat crraghnutebt.e Vier jenug nnäMer uas Saolmai oiwse neie ghipcsesköfe ischarkie ilimFae anrew mi Htserb 1022 eid rtsnee ellni,Fhtücg ied mi mhRnae sed 1201 von edr iIetnsemernenkzoifnnrn csenobsnhseel nuene rgdlnrgmAumessonspai in Aaechn nefanpegm d.nruew

sDa redzeetgii rmangemsRetlretP-omet sethi ,rov sads in edn hnerJa 2012 sbi 0142 ilähcrhj 003 lgüchliFnet in snDcahutedl mogenmanfue wdneer. tcsizZlhuä hat snininsreBndeeimnut sHrena-etP cidreFhri edi czzäietslhu eamAuhnf nvo 0500 nsbesorde tehgusdzeürcbifnt ülecningtlhF aus ieSnry stegagu.z

eiD ranAhcee adSutnvgrwatlet elttsl den hnoamrWu üfr edi aiFlmie sua nriSey zru Vgur.nfüge ibaegsswgreenÜ diwr dei ilmiaFe in OhcsA-ante heeartrguntbc, bis ies in zrKeü neei erogß Wonhgnu im teitdaltS rieeasaatuVrrql nzeeebih k.ann ieD aisezol untugeBre diwr iew ni edr riaegehnVetgn dhurc edn Sitsndolaize erd edsitäcthns regshÜmgnbieea wsoie dne entiherlmhncea aPnte der avSe„ mp-“nagemeKa ctl.hgöierm Die lhültiegFnc esd gomRstrne-ematstermlPe ernhetla lael ein aeeduahfsrt bcBetiehrel ni aedDltnucsh.