Aachen: Gelungene Kostümsitzung der KG Oeche Prente

Karneval in Aachen : Prente überzeugen mit lokalen Größen

Purer Öcher Fastelovvend stand für die KG Oecher Prente am Wochenende auf dem Programm. Mit dem Kinderfest wurden die kleinen Jecken angesprochen, und mit dem 1. Prente Karnevalstreffen in der Haarbachtalhalle dokumentierten die Prente, dass sie im Verbund mit hiesigen Karnevalsvereinen Öcher Fastelovvend feiern möchten.

Zum Auftakt hatte der neue Vorstand der Prente in den Europasaal des Eurogress zur großen Kostümsitzung eingeladen. Trotz des neuen Veranstaltungstages (nicht wie bisher am Karnevalssonntag) konnte die KG auf viele treue Gäste bauen. Aber wie derzeit bei vielen Vereinen im Öcher Karneval ist bei den Besucherzahlen auch hier noch Luft nach oben.

Bei ihrem Programm setzten Präsident Robert Schröder und Co. auf bewährte lokale Bühnenakteure. Die Stimmungsgranaten Kurt Christ und die 4 Amigos begeisterten mit ihren Hits, die kräftig mitgesungen wurden. Jürgen B. Hausmann, der Großmeister des geschliffenen Wortes, sorgte für Lacher bei seinem ewigen Kampf mit der „Sitzungskapelle“, die den Tusch nach einer gelungenen Pointe nicht punktgenau setzte.

Hausmann nutzte die Gelegenheit und machte auch hier Werbung für seine Zunft. Büttenredner gehörten zum Karneval einfach dazu,. „weil man hier sagen darf, was anderswo nicht möglich ist“, stellte er in seiner kurzweiligen Rede fest und warb für mehr Aufmerksamkeit bei Redebeiträgen.

Toll in der Bütt waren auch D'r Tulpenheini und Annegret vom Wochenmarkt, die allerdings mit einen hohen Geräuschepegel aus dem Publikum konfrontiert wurden. Der Abteilung Attacke gehört der ehemalige DSDS-Teilnehmer Markus Luca an. Der sympathische Sänger hatte mit seinen Versionen von „You're my heart, you're my soul“ und „Schatzi schenk mir ein Foto“ den perfekten Einstieg und sorgte auch mit seinen eigenen Liedern für Bewegung im Eurogress.

Robert Schröder überzeugte als Sitzungspräsident und wird den künftigen Veranstaltungen der KG, die sich im Neuaufbau befindet, seinen Stempel aufdrücken. So begrüßte er im Prinzen-Block rund ein Dutzend Tollitäten aus der Euregio. Das Alsdorfer Prinzenpaar mit Prinz Stefan II. und Prinzessin Ute, im Schlepptau der Alsdorfer Prinzengarde, präsentierte einige Prinzenlieder.

Grandios war die preisgekrönte Schautanzgruppe der KG Schwerfe bliev Schwerfe, die mit ihren Choreographien, die reich an Schwierigkeitsgraden waren, für schöne Bilder und Momente sorgte. Weitere Stützen des Programms waren die Tanzabteilung der Oecher Prente, die Kölner Gesangsgruppe Palaver und der Aachener Prinz Tom I. mit seinem Hofstaat und der Prinzengarde.

Mehr von Aachener Nachrichten