Aachen: Feuer im Schwesternwohnheim

Uniklinik Aachen : Feuer im Schwesternwohnheim

Im Schwesternwohnheim am Uniklinikum ist am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Einsatzkräfte wurden gegen 15.15 Uhr durch die Brandmeldeanlage alarmiert.

Eine größere Rauchentwicklung im Flur sei gemeldet worden, teilte ein Sprecher der Feuerwehr auf Anfrage mit. Das Feuer, das in einer der Wohneinheiten ausgebrochen war, war schnell unter Kontrolle. Mehrere Trupps der Feuerwehr entrauchten dann die Flure. In dem Gebäude sind laut Feuerwehr 174 Personen gemeldet. Etliche hatten sich nach dem Feueralarm ins Freie begeben. Sie konnten nach Abschluss der Löscharbeiten ins Schwesternwohnheim zurückkehren. Das Zimmer, in dem es gebrannt hatte, war allerdings zunächst nicht mehr bewohnbar.

Mehr von Aachener Nachrichten