Aachen: Aachen eröffnet seinen sichersten Weihnachtsmarkt aller Zeiten

Aachen: Aachen eröffnet seinen sichersten Weihnachtsmarkt aller Zeiten

Die erste Rückmeldung, die Wilhelm Schillings bekam, war beruhigend: „Na so schlimm ist es doch gar nicht”, teilte ein Bekannter ihm am Freitag auf dem Weihnachtsmarkt mit.

„Und für einen Aachener ist das doch ein ziemlich großes Kompliment”, so der Vorsitzende des Märkte- und Aktionskreises City (MAC) bei der Eröffnung auf dem Münsterplatz.

Wie berichtet hatte der Weihnachtsmarkt wegen neuer Sicherheitsauflagen ordentlich umgemodelt werden müssen. „Ich hoffe, dass man davon so wenig wie möglich merkt und der Weihnachtsmarkt genau so gut riecht und genau so schön ist wie immer”, so die Worte von OB Marcel Philipp.

Gut angenommen wurde übrigens auch die neue und bereits vorab vielgeschmähte Rathaustreppe: nämlich als Aussichtspunkt und Sitzgelegenheit in einem.