1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Aachen: Eine hübsche Summe in der Unterhose

Aachen : Aachen: Eine hübsche Summe in der Unterhose

Mit knapp 18.000 Euro in Hose und Unterhose ist ein Mann aus den Niederlanden in die deutsche Grenzstadt Aachen eingereist. Beim Abtasten des überprüften Manns stellte ein Zollbeamter „ungewöhnliche Gegenstände im Genitalbereich“ fest, wie das Hauptzollamt Aachen am Freitag mitteilte.

erD rurkälngE des heänJgr83,i- edsi eelgi an ernies „enoseebrnd Am“atn,oie sehkenntc eid meteBan innkee anleGu.b Zum heirVnsoc mekna 17099. rou.E Da red nanM fua ugnBrfaeg udhrc edi nellörZ thzäncsu rnu 0002 roEu lBeardg eltmeangde t,teha nehgceshanblmta die enemtBa sad .Glde

Der 8Jhrgä3e-i ssum nun imt neiem dgBßelu chennre: rWe bei dre rieieEns asu menie estaEtigatU-iMld .00010 uoEr eBdlrag oedr hmre eib cish tüfhr, smus side uaf Bgfnreae emd olZl e.imntilet