1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Aachen: Eine hübsche Summe in der Unterhose

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Aachen: Eine hübsche Summe in der Unterhose

Mit knapp 18.000 Euro in Hose und Unterhose ist ein Mann aus den Niederlanden in die deutsche Grenzstadt Aachen eingereist. Beim Abtasten des überprüften Manns stellte ein Zollbeamter „ungewöhnliche Gegenstände im Genitalbereich“ fest, wie das Hauptzollamt Aachen am Freitag mitteilte.

Dre Elgkurnär des ie,Jähgr83n- isde ilege an enires sdeene„ornb eA,ntia“mo ntceehnsk die eatBnem eneink lba.nueG Zmu iesonrcVh nmeak 71.099 uEro. Da edr nanM ufa raenfgguB dhruc die löeZrnl nuzcähst nru 0002 Eruo glaBder ltmneedega ehtat, hbmhngalctanees dei etnmeaB sad lGe.d

erD gerJ83iä-h msus unn imt ienem glßdBue :rehnecn erW ieb der enEriies usa eniem dit-lMsaEtatUegi 0.1000 rouE Brledga edor mrhe ibe schi hüf,tr smus deis auf neragfeB mde oZll iniete.tml