1. Lokales
  2. Aachen

Aachen-Brand: Freunder Landstraße soll umgestaltet werden​

Neue Pläne für Aachen-Brand : Die Freunder Landstraße soll umgestaltet werden

Die Freunder Landstraße in Brand soll umgestaltet werden. Die Pläne werden jetzt vorgestellt.

Im Rahmen einer verkehrlichen Machbarkeitsstudie soll die Freunder Landstraße zwischen der Trierer Landstraße und dem Ortsausgang Richtung Stolberg umgestaltet werden.

Der Fuß- und Radverkehr an der Straße sollen sicherer und besser werden. Die Stadt stellt der interessierten Bevölkerung die geplante Umgestaltung der Straße auf verschiedenen Wegen vor.

Am Donnerstag, 2. Juni, informiert die Fachverwaltung in der Zeit von 12 bis 16.30 Uhr an einem Infostand am Rewe-Markt an der Freunder Landstraße über die Pläne.

Für Montag, 13. Juni, findet von 18 bis 20 Uhr eine Videokonferenz live statt. Sie wird übertragen über den YouTube-Kanal der Stadt Aachen: www.youtube.com/stadtaachen. Wer sich bei der Videokonferenz persönlich in die Debatte einbringen möchte, findet die Zugangsdaten am Tag der Veranstaltung auf folgender Internetseite der Stadt Aachen: www.aachen.de/freunder_landstrasse.

Auf dieser Seite sind auch alle Unterlagen zum Thema zu finden. Zum anderen liegen die Planunterlagen vom 30. Mai bis 1. Juli im Bezirksamt Brand, Paul-Küpper-Platz 1, aus. Das Bezirksamt ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich mittwochs von 14 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Wer Hinweise, Anregungen und Bemerkungen zur geplanten Umgestaltung der Freunder Landstraße einbringen möchte, kann das schriftlich tun: entweder über den Briefkasten im Bezirksamt Brand oder aber über folgende Mailadresse: freunder_landstrasse@mail.aachen.de. Die Betreffzeile „Bürger*innenbeteiligung Freunder Landstraße“ erleichtert die Zuordnung eingehender Zuschriften.

Weitere Infos unter: www.aachen.de/freunder_landstrasse

(red)