1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ausfall der Notrufleitungen

Stadt und Städteregion : Aachener Notruf stundenlang gestört

Kein Notruf unter dieser Nummer: In Stadt und Städteregion Aachen waren am Freitagnachmittag die Notrufleitungen für gut drei Stunden teilweise nicht erreichbar. Für die Feuerwehr bedeutete das einen Großeinsatz.

Zwischen 13 und etwa 16 Uhr war der Notruf 112 der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beeinträchtigt, gab die Leitstelle der Feuerwehr in der Städteregin am späten Nachmittag bekannt. Die Störung betraf Notrufe, die aus dem Festnetz erfolgten. Notrufe aus dem Mobilfunknetz waren nicht betroffen.

Die Bevölkerung wurde über die Warn-App Nina und die Medien informiert.

Um Meldestellen für Notfälle bereitzustellen, wurden alle Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehren in Stadt und Städteregion Aachen mit Personal besetzt. Einsatzkräfte machten sich mit Fahrzeugen auf den Weg, um ebenfalls als Anlaufstellen für Hilfsgesuche zu dienen.

Insgesamt waren rund 330 Einsatzkräfte eingebunden. Auch mit der Polizei habe ein „intensiver Austausch“ stattgefunden.

(red )