1. Lokales
  2. Aachen

Eilendorf: 89-jähriger Rollstuhlfahrer flüchtet nach Unfall

Kostenpflichtiger Inhalt: Eilendorf : 89-jähriger Rollstuhlfahrer flüchtet nach Unfall

Am Donnerstagmittag hat ein Rollstuhlfahrer für Aufsehen gesorgt, als er sich lautstark über ein Auto beschwerte, das halb auf dem Gehweg stand. Die Fahrerin des Wagens wollte nur mit ihrem Beifahrer Plätze tauschen, da ihr übel war und sie nicht weiterfahren wollte.

Dre froaVll ertegeein ichs eggen 10.15 afu edr s.eßVale-St-Cnoro rDe äjhr9ige8- relhalfRuhtrslo ruhf tleu iiolzeP atul hncpeifmds afu dei rFhhanba nud lushcg itm red usFta ngege ide Secibeh des esWag.n

eiB red ahtiWrretfe rhrteebü er imt edm lrkEtlortllueohs nhco die rFeüthrrea nud den eondrver flgeüKt,ol whdorcu encSdha ma touA ena.tsndt

eAhinselndcß esetzt dre aMnn eeins taFhr toztr utmge nsdrZeeu otf.r Enei Zeignu tgleof emd 8rJh-gni9äe brüe erremhe ßeSnatr zu ßFu oWhgn,nu wo erised rhudc ide lPezioi tngleneaah ewrend ten.kno uhAc ihr geergbüen ezegti cish der ftulllorhaesrRh chtni iciithegns nud ebktemer cig,hdleil sads man tnich fau med wgGehe prknae .derfü