Eilendorf: 85-Jähriger missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte

Eilendorf: 85-Jähriger missachtet Vorfahrt: Vier Verletzte

Vier Verletzte und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag um 13.15 Uhr an der Einmündung Von-Coels-Straße/Heckstraße in Eilendorf. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 85-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw von der Heckstraße nach links in die Von- Coels-Straße einbiegen, um in Richtung Freunder Straße zu fahren.

Dabei missachtete der Mann die Vorfahrt eines 78-jährigen Autofahrers, der aus Richtung Freunder Straße unterwegs war. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw wurden laut Polizei insgesamt vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Der 85-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Da die Rettungskräfte zunächst von schlimmeren Verletzungen ausgegangen waren, wurde auch der Rettungshubschrauber alarmiert.

Die Von-Coels-Straße war bis kurz vor 14 Uhr in beide Fahrrichtungen gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Mehr von Aachener Nachrichten