Aachen: 5000 Besucher im „Zug der Erinnerung”

Aachen: 5000 Besucher im „Zug der Erinnerung”

Nach vier Tagen am Aachener Hauptbahnhof ist der „Zug der Erinnerung” weitergefahren.

Mehr als 5000 Menschen haben in Aachen die Ausstellung über die Deportation von Kindern und Jugendlichen in Konzentrationslager zur Zeit des Nationalsozialismus besucht, schätzt Gerd Mertens vom Organisationsteam.