Aachen: 366.600 beim Weltfest des Pferdesports

Aachen: 366.600 beim Weltfest des Pferdesports

CHIO Aachen, EM 2015, digitaler CHIO, Entwicklung des Pferdesports — auf der diesjährigen Generalversammlung konnten die CHIO-Organisatoren über viele spannende Themen berichten. Die Vorbereitungen für den diesjährigen CHIO Aachen (21. bis 30. Juni) laufen bereits auf Hochtouren.

Überaus zuversichtlich blickte ALRV-Präsident Carl Meulenbergh sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft. Der CHIO Aachen 2012 war ein großer Erfolg, 366.600 Menschen besuchten im letzten Jahr das Weltfest des Pferdesports. Daneben standen in den vergangenen Monaten die EM-Vorbereitungen im Vordergrund. Kurz vor Beginn des CHIO Aachen 2012 erhielt Aachen den Zuschlag für die Ausrichtung der FEI Europameisterschaften Aachen 2015. Weiter vorangetrieben werde zukünftig das Projekt „digitaler CHIO“, so Meulenbergh. Nach einer neuen Homepage, der CHIO iPad-App und den 3D-Stadien für den Ticketkauf wird es in diesem Jahr eine spezielle App für Smartphones geben. Die Aktivitäten in den sozialen Netzwerken YouTube, Twitter und Facebook werden stetig ausgebaut.

Folgende ALRV-Mitglieder wurden für ihre Treue ausgezeichnet: Rudolf Görres (seit 50 Jahren), Mercedes-Benz Niederlassung Aachen (seit 25 Jahren Firmen-Mitglied), Hans-Peter Simons, Erich Löwe, Hans Dieter Plum, Wilhelm Floegel, Dr. Wiebke Hell, Rolf Hedtstück, Gisela Kyper, Joachim Krause, Hans J. Mayer-Uellner, Helga Habl, Kathi Mund, Gabriele Koenig, J. J. A. Hohmann, Hans-Reinhardt Latten, Dr. Helga Raue, Andrea Zinken-Offermanns (alle 25 Jahre)

Tickets unter: 0241-917-1111

Mehr von Aachener Nachrichten