Aachen: 35-jähriger Fußgänger von Auto erfasst

Aachen: 35-jähriger Fußgänger von Auto erfasst

Ein 35-jähriger Fußgänger ist am Dienstagmorgen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Mann wollte gegen 7.35 Uhr die Kreuzung am Hansemannplatz überqueren.

Mehrere Zeugen sagten aus, dass der Mann auf die Straße trat, obwohl die Fußgängerampel Rot zeigte. Eine 20-Jährige aus Aachen konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mann, der durch den Zusammenprall auf die Straße geschleudert wurde.

Dabei erlitt er offenbar Verletzungen am Kopf, blieb jedoch ansprechbar. Er wurde vor Ort durch einen Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten