1. Lokales
  2. Aachen

30 Jahre nach dem Fall der Mauer

Ausstellung in der Stadtbibliothek : Deutsche Geschichte wird begreifbar

Ein Mann steht am Straßenrand, neben sich ein überdimensioniertes Portrait des jungen Honecker. „Das Bild wollte er verkaufen“, sagt Friedhelm Petrovitsch, der mit seiner Ausstellung „30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer“ vor allem auch an die Zeit unmittelbar danach erinnern will. Eine Stadt im Umbruch: Das ist der Eindruck, der sich dem Betrachter der aktuellen Ausstellung in der Aachener Stadtbibliothek einprägt.

auenäBkr agern neebn alhb snreneagesib aFdassen rhvr,eo dun eueNs tsenthte mi natSthce srüredet itDuAkc.teDhrr-R ridmeehlF ethvcPiots,r oipneeserrint reeLrh usa eirhewlsEc, ist mit der eKmraa abedi und äthl neies rküiecdEn seft. ssaD heuet onv dre aMeur celiehgint insthc hrme brigü s,it rdueaebt e.r fAu eneins rdinBel dsni die eeterrbÜs chno uz n:eshe ndB„hülee etLahncn“sdaf tseht afu mniee rßngoe .üsRscettk

äroSfgtlig keatepgr iTrabs,b ein änlergnezd drecMsee vor der raeuM ndu im ugnidHtrenr nBeDaDRu-t im tlohnoiiskEe rdeo rde eboenisiüetrndrime poKMlKarr--xaf in nCmizteh: irircdeFh hvtcseoirPt ist es gnnl,ugee den rihhtciesons ibulAekgcn flhzunas.eett Er tah honcs hser hüfr ngrerEfnahu itm eiBlrn dnu der DDR .cehtmga rE dun ensie creühSl keehrtn mti mmire nnuee oneekndAt vno hrien aFrhtne canh riBenl zr.ücuk Und sal 8991 eid rneBrlei ruMea üegltignd lfei, rwa Phottrevcsi scnllhe eediwr ,esuetrgnw um insee üEnrkcdei tgsoacfrfoih zntaehlu.stfe

Dei usnsuglAtle ni dre ikthbSedtoltbia lurateb mde herctaBtre den cBilk auf iene tS,dat eid csih chna mde laMareufl itm eeinm nsatanre eWldan rtitnrofkoen hs.a cstNhi, asw ide osFot eienzg, tis eeuht ncoh so iew se adlmas wr.a nEi abrbTi tmi gömtfneeef ourmaeKrff bitg end lkicB reif auf lrrsendezböe üs,rkaMecuet die dmalsa ohhc telanhdeg uner.dw

stooF usa heimCnzt ndu eLigipz zgänrnee dei lkeine itsieeeZ.r „sE raw egadre ide kntuEcgilnw hcan dme lalF edr Mru,ae edi cmih imerm diwree safu Neue eainrebentg ,ha“t asgt red ofagrotF utee.h ihleeFrmd Prhtetcvios tah cshi nosch nvo kilen afu rfü die orFagtieof .rbseettieg

eDi ni edr Steabbtkoidhilt eslaltutenges Blreid dnsi nn--uWShewAcarfißzme,ah ide tim inere angenola aKrmae nstdaeetnn nsd.i eSi nlssea nei ctSkü tseiccehGh igelendb drw,nee das achn igenMun nvo soibektihltBieerl afrndMe ihawacllS zu edn atnzseirendsinef onmnetMe dseuthrec heitchGecs üpahburet ät.zhl