Aachen: 25-Jährigen geschlagen und bestohlen

Aachen: 25-Jährigen geschlagen und bestohlen

Einem 25-Jährigen ist in der Nacht zum Sonntag von zwei Männern brutal sein Handy und sein Bargeld gestohlen worden.

Einer der Täter nahm den jungen Mann gegen 2 Uhr in Höhe des Hauses Klappergasse 12 in den Schwitzkasten, dann zerrten die beiden Täter ihn zur Trichtergasse. Dort drängten die Räuber den Geschädigten an eine Hauswand und schlugen ihn ins Gesicht. Nachdem sie sein Handy erbeutet hatten, flüchteten sie über die Trichtergasse in Richtung Annuntiatenbach.

Das Raubopfer traf auf der Jakobstraße zwei Personen, die er bat, ihm ein Handy auszuleihen, um die Polizei zu informieren. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern blieb ohne Ergebnis.

Einen der beiden Täter beschreibt das Opfer als osteuropäischen Typ. Er hat eine kräftige Figur, ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Er hatte kurz geschorene dunkle Haare und war mit einem grauen Pullover bekleidet. Der zweite Räuber hat eine schlanke Figur, ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hatte kurze blonde Haare. Bekleidet war er mit einem helleren Pullover.

Die Kripo Aachen bittet unter der Telefonnummer 0241/9577-31301 um Hinweise. Außerhalb der Bürozeit werden die Hinweise unter der Telefonnummer 0241/9577-34250 erbeten.

Mehr von Aachener Nachrichten