Frankfurt am Main: Zukunft von „Rock am Ring” am Nürburgring gesichert

Frankfurt am Main: Zukunft von „Rock am Ring” am Nürburgring gesichert

Das Bangen um den Fortbestand des traditionsreichen Festivals „Rock am Ring” hat ein Ende. Trotz der Insolvenz der Rennstrecke bleibt das Open-Air-Event noch für mindestens zwei Jahre am Nürburgring, wie der Konzertveranstalter Marek Lieberberg am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte.

Die Musikveranstaltung wird im kommenden Jahr wie gewohnt am ersten Juni-Wochenende und damit vom 7. bis zum 9. Juni 2013 steigen. Der Kartenverkauf beginnt am 8. August.

Den Angaben zufolge haben sowohl der Sanierungsgeschäftsführer als auch die Nürburgring Automotive GmbH grünes Licht für die Austragung gegeben. „Wir sind glücklich darüber, dass der historische Standort dieses herausragenden modernen Musikereignisses für die internationale Fangemeinde erhalten bleibt”, sagte Lieberberg.

Mehr von Aachener Nachrichten