1. Kultur

Köln: Zoll-Großkontrollen wegen Schwarzarbeit in Gaststätten

Köln : Zoll-Großkontrollen wegen Schwarzarbeit in Gaststätten

Bei einer bundesweiten Schwerpunktkontrolle zur Schwarzarbeit hat der Zoll fast 8300 Gaststätten überprüft.

Bei knapp 15 Prozent der Betriebe bestünden Anhaltspunkte für Gesetzesverstöße, teilte die Bundesfinanzdirektion West des Zolls am Dienstag in Köln mit. Es handele sich vor allem um Leistungsbetrug, die Verletzung der Meldepflicht oder Scheinselbstständigkeit.

54 Verdächtige wurden festgenommen, es seien mehr als 800 Straf- oder Bußgeldverfahren eingeleitet worden. Die 2700 Beamten überprüften im September insgesamt rund 24.800 Personen.