1. Kultur

Köln: Zehntausende feiern auf Straßen den Sieg gegen Portugal

Köln : Zehntausende feiern auf Straßen den Sieg gegen Portugal

Zehntausende Fans haben am Donnerstagabend vor den Videoleinwänden und in den Kneipen Nordrhein-Westfalens den Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal gefeiert.

Bei teilweise strömendem Regen fieberten sie mit dem Team von Bundestrainer Joachim Löw den Einzug ins Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft. Allein in Köln kamen 25.000 Menschen in der KölnArena zusammen. „Wahnsinn, einfach Wahnsinn”, sagte Tobias Riepe vom Public-Viewing-Veranstalter Bertelsmann in Gütersloh, wo mehr als 5000 Menschen den Sieg der Nationalmannschaft bejubelten.

In vielen Städten mussten die Polizei Straßen sperren, weil die Fußballfans diese mit laut hupenden Autokorsos blockierten. Größere Zwischenfälle hat es jedoch bis kurz nach 23.00 Uhr nicht gegeben, hieß es aus den Leitstellen der Polizei. Nur in Köln meldete die Polizei einige kleinere Rempeleien. „Wir haben 20 Platzverweise erteilt”, sagte ein Sprecher.