1. Kultur

Köln: Willi Steul neuer Intendant beim Deutschlandradio

Köln : Willi Steul neuer Intendant beim Deutschlandradio

Willi Steul wird am 1. April 2009 neuer Intendant des Deutschlandradios. Der Hörfunkrat wählte den 57-Jährigen, bislang in Diensten des Südwestrundfunks (SWR), am Donnerstag in sein neues Amt, wie Deutschlandradio in Köln mitteilte.

Der amtierende Intendant Ernst Elitz (67) geht nach Ablauf seiner dritten Amtsperiode in den Ruhestand. Steul ist seit Oktober 1998 SWR-Landessenderdirektor Baden-Württemberg in Stuttgart. Vorher war er in der Aufbauphase des Nationalen Hörfunks vier Jahre lang Chefredakteur von Deutschlandradio Berlin, heute Deutschlandradio Kultur.

Der Deutschlandradio-Verwaltungsratsvorsitzende Markus Schächter, Intendant des ZDF, würdigte Steul als einen „hervorragenden öffentlich-rechtlichen Rundfunkmann”. Steul habe seine journalistische Qualifikation und seine organisatorischen Fähigkeiten in seinen bisherigen beruflichen Stationen und bei zahlreichen Auslandseinsätzen unter Beweis gestellt.

Der promovierte Ethnologe Steul hatte seine journalistische Laufbahn 1978 als Politikredakteur beim damaligen Südwestfunk (SWF) in Baden-Baden begonnen. Es folgten Stationen als Hörfunkkorrespondent für den SWF und für die ARD in Beirut, Bonn, Athen, Genf und für Afghanistan.