1. Kultur

Mönchengladbach: „Wildpinkler” muss für Monate ins Gefängnis

Mönchengladbach : „Wildpinkler” muss für Monate ins Gefängnis

Das Urinieren in der Öffentlichkeit hat einem 26-Jährigen in Mönchengladbach einen mehrmonatigen Gefängnisaufenthalt eingebracht.

Ordnungsamts-Mitarbeiter hatten den „Wildpinkler” zur Rede gestellt. Da der Mann aggressiv wurde, zogen sie die Polizei hinzu. Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes kam dann heraus, dass gegen ihn Haftbefehle wegen schweren Diebstahls und Körperverletzung vorlagen.

Er kam umgehend in ein Gefängnis, berichtete ein Polizeisprecher am Montag.