1. Kultur

Aachen: Vortrag über „Tel Aviv der 30er Jahre”

Aachen : Vortrag über „Tel Aviv der 30er Jahre”

„Faszination Architektur - Tel Aviv der 30er Jahre”: Zu diesem Thema spricht die Aachener Künstlerin Irmel Kamp-Bandau im Rahmen der Jüdischen Kulturtage am Donnerstag, 22. März, 20 Uhr, im Vortagssaal des Suermondt-Ludwig-Museums.

Dazu zeigt sie Dias zur Architektur des Tel Aviv der 30er. Irmel Kamp-Bandau, die sich seit 1974 mit Dokumentarfotografie beschäftigt, rief nach ihrem ersten Besuch in Tel Aviv 1987 ein Projekt ins Leben, in dem sie die Architektur der Stadt fotografisch und bauhistorisch erfasste. Der Eintritt ist frei