1. Kultur

Washington: Vorgeschmack auf die Hurrikan-Saison

Washington : Vorgeschmack auf die Hurrikan-Saison

Der erste tropische Sturm des Jahres hat Bürgern und Kommunen im Südosten der USA einen kleinen Vorgeschmack auf eine vermutlich heftige Hurrikan-Saison gegeben.

Der Sturm „Arlene” zog am Wochenende mit heftigen Regenfällen und stürmischen, bis zu 100 Kilometern pro Stunde schnellen Böen über Florida und Alabama hinweg.

Sechs Meter hohe Wellen vor der Küste vertrieben die Wassersportler und brachten manche Boote in Schwierigkeiten. Wetterbehörden hatten gewarnt, „Arlene” könne Hurrikanstärke erreichen. Doch der Sturm schwächte sich zum tropischen Tiefdruckgebiet ab, nachdem er das Land erreicht hatte, und zog am Sonntag landeinwärts.

Noch immer leben rund 11.000 Familien in Florida in Übergangswohnungen, nachdem vier Hurrikane im vergangenen Jahr zehntausende Häuser zerstörten, knapp 130 Menschen töteten und Milliardenschäden anrichteten.

Für dieses Jahr haben die Meteorologen eine besonders intensive Hurrikan-Saison vorausgesagt.