1. Kultur

Köln: Vermisste Patientin anderthalb Jahre tot im Gebüsch der Landesklinik

Köln : Vermisste Patientin anderthalb Jahre tot im Gebüsch der Landesklinik

Bei den Skelettteilen und Kleidungsstücken, die Arbeiter am 23. Januar bei Rodungsarbeiten in einem Dickicht der Rheinischen Landesklinik Köln gefunden hatten, handelt es sich um die Überreste einer seit Herbst 2005 vermissten Patientin des Städtischen Krankenhauses Merheim.

Dies konnte jetzt durch eine DNA-Analyse belegt werden. Seit anderthalb Jahren hatte die Polizei nach der 65 Jahre alten Frau gesucht, die am 12. Oktober 2005 aus der benachbarten Reha-Nova-Klinik in Köln-Merheim verschwunden war. Die unmittelbare Suche nach der Vermissten war - nachdem alle Hinweise nicht zu ihrer Auffindung geführt hatten - eingestellt worden.

Bei der rechtsmedizinischen Untersuchung konnten keine Anzeichen für Gewalteinwirkung oder sonstige Anzeichen für ein Fremdverschulden festgestellt werden.