1. Kultur

Herzogenrath/Kerkrade: Verbrecherjagd auf dem kleinen Dienstweg

Herzogenrath/Kerkrade : Verbrecherjagd auf dem kleinen Dienstweg

Die Jacken hängen nebeneinander im Schrank, die grüne des deutschen Polizisten Hans-Joachim Blenz und die blaue seines niederländischen Kollegen Jac de Bruijn.

Die gemeinsame Polizei-Servicestelle im Eurode Business Center auf der Grenze in Herzogenrath, in der die beiden in einem Büro arbeiten, ist ein Paradebeispiel, wie gut die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Verbrechensbekämpfung funktionieren kann.

Am Montag war eine Delegation der Landes-FDP zu Gast, angeführt vom stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Horst Engel. Die Parlamentarier wollten vor Ort erfahren, wie die Zusammenarbeit der Gesetzeshüter klappt. Vor dem Besuch in Herzogenrath/Kerkrade hatte die liberale Reisegruppe schon in Eindhoven Station gemacht. Dort stand ein Besuch im Polizeiausbildungsinstitut auf dem Programm.

„Dickes Lob”

Horst Engel war sichtlich beeindruckt: Ein „dickes Lob” müsse er den Polizisten aussprechen, mit viel persönlichem Einsatz würden sie dafür arbeiten, die grenzüberschreitende Verbrechensbekämpfung zu verbessern. „Die sind auf menschlicher Ebene schon viel weiter, als es die Vorschriften eigentlich vorsehen.” Horst Engel sagte, der demokratische Staat müsse stark genug sein, Verbrechen zu bekämpfen und so die freiheitliche Gesellschaft zu schützen.

Aachens Polizeipräsident Klaus Oelze war erfreut über das Lob - und ergriff die Gelegenheit, die die Parlamentarier darauf hin, zuweisen, dass das Projekt vorerst nur bis Ende August 2004 genehmigt ist. Es sei aber „viel zu schade”, die gemeinsame Dienststelle dann aufzugeben. Und eigentlich könne er sich das auch nicht vorstellen. Denn auf dem „kleinen Dienstweg” ließen sich Informationen schneller austauschen, Einsätze besser abstimmen.

Der Polizeipräsident wies die Delegation der Düsseldorfer Liberalen weiter darauf hin, dass die Planungen für eine deutsch-niederländisch-belgische Polizeistelle in Heerlen schon auf Hochtouren laufen.