1. Kultur

Aachen: Uniklinik warnt vor Mäuse-Virus

Aachen : Uniklinik warnt vor Mäuse-Virus

Auf die derzeit ungewöhnliche Häufung einer Virusinfektion, die bei manchen Patienten zu schwerem Nierenversagen führt, macht Prof. Jürgen Floege vom Uniklinikum aufmerksam. Der „Hanta-Virus” verbreitet sich durch Staub an Orten, die mit Mäusekot und -urin verunreinigt sind.

Meist verlaufe die Krankheit milde, wie ein Schnupfen oder eine leichte Grippe. Eine Minderheit aber erkranke meist zwei bis drei Wochen nach dem Kontakt mit hohem Fieber, Muskelschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerz, Blutdruckabfall. Bei diesem Symptomen sollte der Weg zum Arzt führen.