1. Kultur

"Un Tango más" zum Auftakt

"Un Tango más" zum Auftakt

Stolberg (an-o/ms) - Ein kleines, aber feines Festival feiert in Stolberg zehnten Geburtstag. Der Musiksommer bietet einen Mix aus Oper, Kammermusik, Jazz und Kinderkonzert.

Der Tango steht im Mittelpunkt der Eröffnung. Das Ensemble "Un Tango más" tritt am Samstag, 28. Juni, um 20 Uhr auf der Bühne. Im Industriemuseum Zinkhütter Hof (Cockerillstraße) werden Dona Piedra und Luis Rodriguez zur Musik des Ensembles tanzen (Karten 15/zehn Euro).

Mit einem Konzert in der Vogelsangkirche (Parkplatz an der Burg) wird das Festival am Mittwoch, 2. Juli, um 20 Uhr fortgesetzt. Nigel Fish und Matthias Purrer spielen mit ihren Violoncellos Stücke von Vivaldi, Bruch und Bach. Begleitet werden sie von Josef P. Eich an Orgel und Cemballo (acht/sechs Euro).

Eine Matinee über den Mythos Italien beginnt am Sonntag, 6. Juli, um 11 Uhr im Verwaltungsgebäude der EWV (Willy-Brandt-Platz). Maria Regina Heyne (Sopran) und Theo Palm (Flügel) präsentieren Werke von Händel, Mozart, Liszt und Wagner. Dr. Ute Büchter-Römer hält einen Vortrag und liest zudem aus Goethe und Heine (zwölf/zehn Euro).

"Peter und der Wolf"

Eine Operngala mit Werken von Bellini, Pucchini und Rossini steht am Samstag, 12. Juli, um 19 Uhr auf dem Programm. Im Industriemuseum treten Esther Hilsberg (Sopran), Julia Nikolajczyk (Mezzosopran), Klaus Wegener (Tenor) und Inga Hilsberg (Flügel) auf (15/zehn Euro). Die Balletschule Wolter bestreitet gemeinsam mit Lydia Hilger und Theo Palm am Flügel das Kinderkonzert. "Peter und der Wolf" sowie "Petite Suite" von Debussy und Ravels Bolero werden im Pädagogischen Zentrum des Goethe-Gymnasiums aufgeführt. Beginn ist am Sonntag, 13. Juli, um 11 und 15 Uhr (zehn/ fünf Euro). Beethoven und Brahms präsentiert das Kölner Streichsextett am Samstag, 19. Juli, um 20 Uhr beim Kammerkonzert im Rittersaal der Burg (zwölf/Euro). Die Swing GmbH aus Aachen jazzt am Sonntag, 20. Juli, ab 11 Uhr im EWV-Verwaltungsgebäude (zwölf/acht Euro).

Mit der "Petite Messe Solonnelle" von Rossini geht das Festival am Samstag, 26. Juli, um 20 Uhr zu Ende. In der Kirche St. Hermann-Josef Liester (Ardennenstraße) treten der Kantatenchor St. Johann, der Büsbacher Männergesangsverein sowie die Solisten Marlies Buchmann (Sopran), Anna Fischer (Alt), Markus Platzbecker (Tenor) und Josef Otten (Bass) auf (15/Euro).