1. Kultur

Umwelt macht nicht an den Grenzen Halt

Umwelt macht nicht an den Grenzen Halt

Aachen (an-o) - Bereits zum achten Mal wurde gestern im Weißen Saal des Aachener Rathauses der Umweltpreis verliehen. Erstmalig wurde der Preis in diesem Jahr für das gesamte Gebiet der Euregio Maas-Rhein ausgeschrieben.

Verliehen wird der Aachener Umweltpreis von der Aachener Stiftung Kathy Beys, die sich die Verantwortung für ein zukunftsfähiges Leben und Wirtschaften als Stiftungszweck gegeben hat. Er steht unter der Schirmherrschaft des Vorsitzenden der Euregio Maas-Rhein. Das ist derzeit der Kölner Regierungspräsident Jürgen Roters, der im Weißen Saal ebenso wie Aachens Bürgermeister Jürgen Linden anwesend war. Wie Stiftungs-Vorstand Stephan Baldin erläuterte, haben sich in den vergangenen Jahren 5000 Bürger mit den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit auseinander gesetzt.

Mittlerweiler sei der Umweltpreis so etabliert, dass auf konkrete themenbezogenene Aufgabenstellungen verzichtet werden könne, sodass alle Projekte, die positive Effekte auf Umwelt und Lebensbedingungen in der Region haben, zugelassen seien.

Mit insgesamt 5000 Euro dotiert, entscheidet eine unabhängige Jury mit Experten aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien über die Vergabe des Umweltpreises und die Aufteilung des Preisgelds.

Erster Preis ging nach Eupen

In diesem Jahr ging der erste Preis - versehen mit 2000 Euro Preisgeld - an das Eupener Robert-Schuman-Institut, eine Schule für Industrie und Technik. Es hatte sich die Schule als Öko-Sozialstruktur als Thema gegeben, unter anderem mit umweltrelevanten Lehrplänen sowie praktischer Arbeit in Öko-Verwaltung und nachhaltiger Entwicklung. Die Jury vergab weiterhin zwei zweite Preise. Mit jeweils 1500 Euro dotiert gingen sie an den Mechernicher Verein Renette, der sich Pflege und Neuanlage von Streuobstwiesen auf die Fahnen geschrieben hat, sowie den Herzogenrather Dr. Horst Kluttig, der sich seit mehr als zehn Jahren mit der Akzeptanzverbesserung und Markteinführung regenerativer Energien beschäftigt.