1. Kultur

Amsterdam: Umbau für 200 Millionen im Reichsmuseum

Amsterdam : Umbau für 200 Millionen im Reichsmuseum

Das Reichsmuseum in Amsterdam wird von Dezember an fünf Jahre lang umgebaut.

Während dieser Zeit werden die Glanzstücke der holländischen Malerei aus dem 17. Jahrhundert in einem Flügel des Gebäudes ausgestellt.

Alle anderen Sammlungen werden in anderen Museen ausgelagert oder auf Wanderausstellungen im Ausland gezeigt. Für die Umbauten der Anlage aus dem 19. Jahrhundert bis zum Jahr 2008 sind Kosten von etwa 200 Millionen Euro verbunden.

Die Finanzierung wurde durch staatliche Gelder und durch Spenden beschafft.