1. Kultur

Mülheim/Ruhr: Theatertage „Stücke 2004” sind gestartet

Mülheim/Ruhr : Theatertage „Stücke 2004” sind gestartet

Mit viel Beifall für das Stück „Das Werk” der österreichischen Autorin Elfriede Jelinek haben am Sonntagabend in Mülheim an der Ruhr die Theatertage „Stücke 2004” begonnen.

In der gut zweistündigen Inszenierung von Nicolas Stemann geht es um die Zerstörung der Natur durch den Menschen am Beispiel des Wasserkraftwerkes Kaprun in den Alpen.

Die Produktion des Wiener Burgtheaters begeisterte zum Auftakt der „Stücke”, die als bedeutendstes Festival deutschsprachiger Gegenwartsdramatik gelten. Die Theatertage dauern bis zum 12. Juni.

Aus mehr als 100 Texten und Aufführungen hat die Festival-Jury sieben Produktionen ausgesucht. Vergeben wird zum Schluss der mit 10.000 Euro dotierte Mülheimer Dramatikerpreis. Der Gewinner kann sein Stück bei den Salzburger Festspielen präsentieren.