1. Kultur

Bochum/Aachen: Streik an der RWTH-Verwaltung bis Freitag

Bochum/Aachen : Streik an der RWTH-Verwaltung bis Freitag

Vom acht Wochen dauernden Streik im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen sind erstmals auch die Ruhr-Universität Bochum und die RWTH Aachen betroffen.

„In Bochum sind die medizinischen Einrichtungen und die Fachhochschule zum Arbeitskampf aufgerufen”, sagte der Sprecher der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Jörg Verstegen, am Mittwoch. Rund 450 Mitarbeiter beteiligten sich an dem Ausstand, der zunächst bis Freitag dauern soll.

In Aachen traten rund 100 Beschäftigte der RWTH-Verwaltung bis zum Freitag in den Arbeitskampf. An den bisher bestreikten Einrichtungen gehe der Ausstand weiter wie bisher, sagte Verstegen. Nach Gewerkschaftsangaben waren am Mittwoch in NRW rund 1200 Beschäftigte dem Streikaufruf gefolgt.