1. Kultur

Aachen/Vaals: Strafen bis vier Jahre für versuchten Raub

Aachen/Vaals : Strafen bis vier Jahre für versuchten Raub

Beinahe abzusehen war der Freispruch für einen 51-jährigen Sizilianer. Der Mann aus der Nähe von Catania hatte vor dem Aachener Landgericht bestritten, von dem Coup Anfang Januar dieses Jahres hinter der Aachener Grenze in Vaals gewusst zu haben - das war dem mehrfach vorbestraften Italiener nicht zu widerlegen.

In Vaals sollte die dortige Rabo-Bank um 400.000 Euro erleichtert werden, drei der fünf Täter hatten den Auftrag, die Filiale an der Maastrichterlaan zu überfallen, wenn der erwartete Geldtransporter seine Ladung gelöscht hatte. Zwei aus der Truppe, darunter der Sizilianer, waren an jenem 7. Januar damit beschäftigt, ein weiteres Fluchtauto auf einem Autobahnparkplatz an der A4 zu postieren.

Zur Tat kam es dann nicht, weil die Polizei den Fluchtwagen observierte, sogar eine Wanze im Fahrzeug versteckt hatte. Ein Einsatzkommando der Polizei schnappte sich drei der Räuber, die in einem Fiat Punto in Richtung Bank unterwegs waren, noch vor der Grenze.