1. Kultur

Köln: Schulturnhalle wegen Rissen in Dachkonstruktion gesperrt

Köln : Schulturnhalle wegen Rissen in Dachkonstruktion gesperrt

Die Stadt Köln hat am Mittwoch aus Sicherheitsgründen die Turnhalle einer Gesamtschule im Stadtteil Höhenhaus gesperrt.

Nach Angaben eines Sprechers wurden bei einer routinemäßigen Überprüfung Risse in der Dachkonstruktion der Halle festgestellt. Ein Gutachter für Baustatik riet daraufhin vom Weiterbetrieb der Halle ab.

Eine akute Einsturzgefahr bestehe nicht, die Standsicherheit für das Eigengewicht der Halle sei nach wie vor gegeben. Keine absolute statische Sicherheit könne jedoch für den Fall gegeben werden, dass unvorhergesehene Lasten wie ein starker Sturm oder große Wassermassen wie Regen oder Schnee auf das Gebäude einwirkten.

Die Umkleide- und Sanitärräume des Gebäudes können für den Außensport weiter genutzt werden. Die Stadtverwaltung kümmert sich um Ausweichmöglichkeiten für den Schulsport und die örtlichen Vereine.

Mit der Ausschreibung für die Sanierung der Halle soll unverzüglich begonnen werden. Sie wird nach Abschluss der Arbeiten voraussichtlich ab April/Mai 2008 wieder zur Verfügung stehen. Die städtische Gebäudewirtschaft rechnet mit Sanierungskosten in Höhe von rund 150.000 Euro.