1. Kultur

Köln: Sängerbund wird zum Chorverband

Köln : Sängerbund wird zum Chorverband

Aus dem „Deutschen Sängerbund” wird der „Deutsche Chorverband” - weil Männerchöre längst in der Unterzahl sind und die Sängerinnen und Sänger ihr Image modernisieren.

Das teilte der Verband am Dienstag in Köln mit. Im Sängerbund, der vor 142 Jahren gegründet wurde, sind heute gut 8400 Männerchöre und mehr als 10.000 Frauen- und gemischte Chöre organisiert.

Delegierte aus 25 regionalen Bünden einigten sich bereits auf die Namensänderung. Das Gremium, das sie im nächsten Jahr absegnen soll, heißt aber immer noch „Sängertag”. Zum Verband gehören 670.000 Sängerinnen und Sänger.