1. Kultur

Aachen: Roncalli: Schüler-Stars in der Manege

Aachen : Roncalli: Schüler-Stars in der Manege

Ein Familienfest mit Spaßgarantie, Unterhaltung und toller Akrobatik: Noch gibt es in unseren Zweigstellen Karten (7 Euro, Kinder 4 Euro) für das Kinderfestival am kommenden Sonntag, 11 Uhr, im Roncalli-Circuszelt, Aachen, Blücherplatz. Interessierte sollten schnell zugreifen- auch an der Circuskasse gibt es Tickets.

Drei Kindercircusse aus Aachen und Köln werden unter der Moderation von unserem Redakteur Manfred Kutsch die Manege füllen. Als erstes stürmen die „Ronkullis” unter Leitung von Manni Grouls das Zelt - die Formation des Circus der Aachener Grundschule Gut Kullen zeigt ihr Stück „BIP träumt”. Die kunterbunte Inszenierung lehnt sich an den gleichnamigen Gedichtband des französischen Pantomimen Marcel Marceau an.

„Piraten - von Halunken und Spelunken”

Es folgt die 30-köpfige Gruppierung Configurani des Aachener Gymnasiums Viktoria Schule. „Piraten - von Halunken und Spelunken” heißt ihr neues Programm, das dem Publikum mit viel Komik und Akrobatik die Tücken der Bergung eines Schatzes auf der karibischen (!) Insel Rügen erzählt. Configurani, unter der Leitung von Krenne Aymans, wurde 1989 gegründet, trat bei zahlreichen Anlässen in ganz Deutschland auf: so etwa bei der Weltausstellung EXPO, bei der Kieler Woche oder bei der Einweihung neuer ICE in Kassel, in Anwesenheit von Bundespräsident Johannes Rau.

Nach der Pause dann die Kölner Formation des Circus Radelito, der seit 1992 beständig anwuchs. Aus einem kleinen Schulcircus mauserte sich ein Ensemble unter Leitung von Georg Steinhausen, das bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewann - so etwa die Goldmedaille beim 10. Europäischen Festival der Circusschulen in Belgien.